Mittwoch, 22. Juni 2016

Neuzugänge | Vom langsamen Abnehmen des Wunschlistenumfangs

Vor meiner Geburtstags-Eskalation will ich euch noch die Dinge zeigen, die sich in den letzten Wochen als Neuzugänge angesammelt haben. Ich freue mich noch immer so sehr, weil es alles Bücher waren, die ich so dringend haben wollte. Meine Wunschliste ist auf jeden Fall ein Stück kürzer geworden (und trotzdem noch so lang).


Ihr ahnt gar nicht, wie sehr ich im Zimmer herumgesprungen bin, als ich erfahren habe, dass gerade ich bei der Lady Midnight-Blogtour gewonnen hatte. Das Buch stand ungelogen ganz oben auf meiner Wunschliste und ich freue mich darauf, den dicken Wälzer zu verschlingen! Zuerst muss ich aber die Legenden der Schattenjäger-Akademie lesen, da versuche ich gerade, die englische Ausgabe zu ergattern, damit ich nicht bis zur deutschen warten muss.

Den dritten Teil der Auslese-Trilogie und Spiegelstaub habe ich zum Rezensieren bekommen und beide Rezis sind auch schon online - beide Bücher haben mir insgesamt gefallen; Die Auslese 3 ist zwar nicht ganz so gut wie seine Vorgänger, Spiegelstaub dagegen sogar noch etwas besser als Spiegelsplitter.

Coherent und Die Schattenkriegerhexe konnte ich mir glücklicherweise ertauschen, meine Drachenmondsammlung muss unbedingt größer werden, darauf spare ich schon :D Letzteres handelt im Groben von Vampiren, die Hexen umbringen und die Protagonistin jagt die Täter; in Coherent geht es um neue Technologien, mit denen man keine Smartphones etc. braucht, um online zu sein. Beides mit Liebesgeschichte und besonderen Fähigkeiten. Zumindest Die Schattenkriegerhexe wird schnell durchgelesen sein, besonders deutlich wird die Buchdicke (200 Seiten), wenn man es neben Lady Midnight (~830 Seiten) hält xD

Ebenfalls ertauscht habe ich Zorn und Morgenröte, oh wie sehr wollte ich das nur haben! Ich konnte mich auch nicht zurückhalten und habe reingelesen, klang vielversprechend - und nachdem ich fast nur Begeistertes gehört habe, stehen die Chancen zu einem Highlight gut. Es beruht auf einem orientalischen Märchen, in dem der Fürst jede Nacht eine andere zur Braut nimmt und sie im Morgengrauen hinrichten lässt. In letzter Zeit sprießen die Adaptionen dazu nur so aus der Buchwelt, siehe "Tausend Nächte aus Sand und Feuer", "A Thousand Nights"...

Ganz geldbeutelschonend bleibt dieser Post leider nicht, denn ich musste mir einfach wieder Funkos bestellen. Diese hier habe ich direkt aus dem HBO Shop, man sieht schon, dass ich etwas Game of Thrones-addicted bin (die vorgestrige, neunte Folge war WAHNSINN!). Cinderella aus der zauberhaften Realverfilmung kam dann später auch noch dazu, ich finde sie einfach so schön! Die vier machen sich wunderbar in meinem neuen Bücherregal :)


Ich berichte euch in ein paar Tagen von meinen Geburtstagsgeschenken - ich weiß schon, dass es viele, viele Bücher werden :D

Kommentare:

  1. Hey du,

    ich liebe Neuzugänge, sowohl eigene, als auch andere :D und ich muss ehrlich zugeben ich bin ein klitze kleines bisschen neidisch auf dich. "Lady Midnight" sieht vom Cover her schon einfach genial aus und Cassandra Clare gehört auch zu meinen Lieblingsautorinnen. Es wird ja gesagt, dass Lady Midnight mehr oder weniger eine Fortsetzung von Chroniken der Unterwelt ist. Sollte man vorher alle 6 Teile lesen? Ich bin nämlich derzeit erst bei Band 3 weiß aber nicht genau, ob ich mit Lady Midnight trotzdem schon starten kann. Wie hast du das gehandhabt?

    Liebe Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Protagonisten aus Lady Midnight kommen bereits im sechsten Band von Chroniken der Unterwelt vor, also ja, Lady Midnight spielt danach. Deshalb würde ich empfehlen, vorher Chroniken der Unterwelt (sowie Chroniken der Schattenjäger) gelesen zu haben. Und ich will auch vorher noch "Die Legenden der Schattenjäger Akademie" lesen, das spielt nämlich auch vorher :D
      Ganz schön großes Universum, das Clare da geschaffen hat xD

      Löschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!