Mittwoch, 4. Januar 2017

Der Bookishe Jahresrückblick 2016


Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr hineingekommen! Auch wenn die letzten Tage schon wieder anstrengend waren, genieße ich noch meine restlichen Ferien und schreibe mehr oder weniger fleißig (wohl eher weniger, wenn Netflix nur zwei Klicks entfernt ist) meine ausstehenden Blogposts (davon habe ich noch einige).

Wie die Jahre zuvor nehme ich gerne am Bookishen Jahresrückblick von Tanjas Rezensionen teil, die schicken Überschriftsbanner sind ebenfalls von ihr. Zu meinem ersten Jahresrückblick geht es hier.



*alle Bücher durchguck*
Okay, da muss ich bei Reihen etwas schummeln, sonst hätte ich mit Harry Potter 1-7 und Throne of Glass 2-4 schon meine Top Ten voll xD Also ist dort stellvertretend nur mein jeweiliger Lieblingsband gezeigt.

Falls jemand an den Rezensionen interessiert ist, hier die Bücher, zu denen ich welche geschrieben habe - einfach auf den Titel klicken:


Ach, über die Bücher habe ich mich schon genug ausgelassen, da muss ich hier nicht noch viele Worte verlieren :D





Ganz oben auf meiner Wunschliste stand 2016 Lady Midnight - die neue Schattenjägerreihe von Cassandra Clare. Aber shame on me, da ich auf Legenden der Schattenjägerakademie warten wollte (welches man zuerst lesen soll), habe ich es noch nicht gelesen.



Argh, es ärgert mich so sehr, dass ich "Wie Schnee so weiß" noch nicht gelesen habe - dabei warte ich seit dem Beenden von "Wie Sterne so golden" (das war Anfang 2015!) darauf, dass es weitergeht.  Manchmal könnte ich mir selbst eine klatschen, dass ich so gute Bücher auf dem SuB liegen lasse -.- Aber um das richtige Feeling zu haben, möchte ich es gerne anfangen, wenn Schnee liegt - falls der überhaupt noch kommt...


Ich hätte nicht gedacht, dass Kernstaub ein solches Buch ist, das einfach vollkommen anders ist und mich trotzdem auf ganzer Linie begeistert. Oder gerade deswegen. Ich wusste nicht einmal, dass so etwas wie Kernstaub existieren kann. Jedenfalls haben es die Bücher geschafft, zu meinen Favoriten gezählt zu werden.
Bei Die (beinahe) größte Liebesgeschichte des Universums dachte ich auf den ersten Blick auch, dass es eher Kinderbuch ist und nicht in mein Beuteschema passt, aber es hat sich zu einer nerdigen und total süßen Geschichte entwickelt.

Auf Heart of Ivy war ich zwar von vornherein gespannt, aber es hat mir letztendlich doch noch besser gefallen als erwartet - lasst euch nicht vom grausigen Cover täuschen, der Inhalt überzeugt!
Ebenso bei Reboot, das ich einfach angefangen habe, ohne viel von den Büchern gehört zu haben. Die originelle Idee hat mich gleich mitgerissen. Hätte es verdient, auch ins Deutsche übersetzt zu werden.


Manchmal fängt man eine Reihe an, die einem wirklich gut gefällt und die man gefesselt immer weiter verfolgt und plötzlich passiert es: Ein schrecklicher Folgeband. Ein Folge- bzw. Abschlussband, der so enttäuschend und nervtötend ist, dass er rückblickend die gesamte Reihe niedergemacht hat.

So ging es mir mit dem Finale von Night School. Sehr schade.


w u n d e r s c h ö n



Besonders geprägt hat mich 2016 J.K. Rowling mit - natürlich - der Harry Potter-Reihe. Ich finde es auch gar nicht mehr so ärgerlich wie vorher, dass ich so lange gebraucht habe, die Reihe zum ersten Mal zu lesen, denn dieses Erlebnis, dieses fantastische Abenteuer, hätte ich gerne nochmal. Es ist eine Reihe, bei der ich die Gefühle nicht gut in Worte fassen kann - eine Lieblingsreihe eben, die noch oft gelesen werden wird und für immer im Kopf und Herzen bleibt. Harry Potter ist nun einmal etwas Einmaliges, ich wusste es und es wurde mir gleich im ersten Band bestätigt. Den Funken dieser außerordentlichen Magie werde ich nun immer in mir tragen (always!) und ich bin J.K. Rowling über alle Maßen dankbar dafür, dass sie mein Leben auf diesem Weg beeinflusst hat.



Ja, was soll ich sagen, zum Bloggerjahr 2017? Ich bin stetig auf dem Weg der Besserung und habe viele Ideen, die ich umsetzen wollte, nicht geschafft - aber trotzdem kann ich sagen, dass es ein tolles Bloggerjahr war. Ganz zu schweigen davon, dass mein Blog gewachsen ist, auch auf Facebook und Instagram, ich Erfahrungen beim Schreiben und Fotografieren sammele, wächst mir mein Blog immer mehr ans Herz und in den Alltag. Dieses Jahr wird bereits der dritte Bloggeburstag gefeiert, was unglaublich für mich ist.

Ich war sowohl auf der LBM als auch der FBM dabei und habe viele andere Blogger kennengelernt, die so sympathisch und cool drauf sind, dass ich diese Begegnungen sogar noch lieber mochte als das Bücheranschauen! Einige Freundschaften haben sich schon entwickelt und dafür bin ich zutiefst dankbar; sie sind unersetzlich geworden.

Außerdem wurde mir erneut vor Augen gerufen, was für eine eindrucksvolle Arbeit die Verlagsmitarbeiter leisten, seien es die aufwendig geplanten Events, der freundliche Kontakt oder das Herausbringen von neuen, hervorragenden Büchern. Euch gebührt ein großes Dankeschön!


Welches mein Pet-Peeves, mein Lieblings-Ärgernis in der Buchwelt war, kann ich gar nicht genau sagen. Dass Reihen nicht mehr weiterverfolgt werden, die Cover geändert oder bei Übersetzungen verschändelt werden, gibt es ja leider jedes Jahr.

Was mir speziell in 2016 aufgefallen ist, ist die Masse der Adaptionen dieser "Tausendundeiner Nacht"-Geschichten bzw. im Wüstensetting; mir fallen da auf einen Schlag fünf damalige Neuerscheinungen ein, die die gleiche Grundidee behandeln. Allerdings würde ich das nicht als Ärgernis bezeichnen, ich kann die Bücher schließlich lesen, wann ich will - oder gar nicht (wobei ich die Idee eigentlich ganz cool finde).



Meine 5 liebsten Filme dieses Jahr (wobei HP wieder für die ganze Filmreihe steht)! Im Harry Potter- & Star Wars-Universum bin ich ja sowieso schon Fangirl und ich finde es wahnsinnig toll, dass mir die Filme erneut so unglaublich gut gefallen haben. Mit Inception habe ich noch einen neuen Lieblingsfilm kennengelernt, den ich mir noch oft anschauen möchte - er haut mich mit seiner Komplexität jedes Mal wieder aus den Socken. Auch Der Marsianer ist großartig, vor allem durch seinen Humor.


Und meine bisherigen liebsten Serien, wobei das schon fast alle sind, die ich überhaupt angefangen habe. Staffel 6 von meinem Fan-Nerd-Heiligtum Game of Thrones lässt sich in einem Wort zusammenfassen: EPISCH! Auch von Teen Wolf und The 100 konnte ich mich begeistert fesseln lassen, ich kann es kaum erwarten, die neuen Staffeln zu gucken. Sherlock und Arrow habe ich erst kürzlich angefangen und bin dementsprechend noch nicht so weit, aber zumindest Sherlock hat sich definitiv einen Platz bei meinen Lieblingen gesichert! Dass ich bei allen fünf Serien die Darsteller liebe, liegt wohl auf der Hand. :D

2017 wird ein geniales Jahr! Das weiß ich, weil ich es zu einem machen werde! Ich habe vor, viel zu reisen, Freundschaften ausbauen und neue Leute kennenzulernen, aus meiner Komfortzone auszubrechen (was zwar nicht angenehm, aber notwendig ist)...

Ich hoffe sehr, dass ich noch mehr Blogger und Leser persönlich kennenlernen kann (ob ich zu den Buchmessen kommen kann, weiß ich noch nicht, ich drücke mir aber beide Daumen) und so neue Freundschaften finde, denn - wie oben gesagt - es gibt so liebe und inspirierende Menschen in der Literaturwelt und ich würde mir mal ganz egoistisch das Ziel nehmen, mich von ihrer Awesomeness anstecken zu lassen.



Dieser Abschnitt ist euch gewidmet. Denjenige, die dies lesen. Ich möchte mich bei euch bedanken. Dass ihr meine Posts lest, die allerliebsten Kommentare hinterlasst, meine Fotos mögt und die ganze Arbeit und das Herzblut zu schätzen wisst. Dass ihr Verständnis habt, wenn ich mal nichts poste oder meine Monatsrückblicke zu spät kommen (kann nicht versprechen, dass das 2017 besser wird :D ) Denn ganz ehrlich, ohne euch hätte ich bestimmt schon den Spaß verloren und aufgegeben. Aber so kann ich behaupten, Teil einer großen, wertvollen Community zu sein und das will ich nicht missen. Also: DANKE! 💗

Kommentare:

  1. Sehr schöner Beitrag - toll zusammengefasst!
    Mit Game of Thrones fange ich dieses Jahr nun auch endlich an - bin schon sehr gespannt.
    Maybe someday ist auch eins meiner Absoluten Lieblingsbücher des letzten Jahres! Ich habe CoHo letztes Jahr für mich entdeckt.
    Liebe Grüße
    Sandra [plentylife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Oh, Game of Thrones ist so genial! Ich hoffe, du wirst es auch lieben!

      Löschen
  2. Ein sehr schöner und ausführlicher Beitrag! Die meisten Bücher aus deinem Lesejahr möchte ich mir dieses Jahr auch noch vornehmen.

    LG,
    Anna von http://www.holladiebuchfee.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Freude beim Lesen! Dankeschön :)

      Löschen
  3. Hallo liebe Noemi :)

    Was für ein toller Jahresrückblick! Ähnlich wie auch schon der Protgonisten Tag zum Jahr 2016 habe ich unglaublich gerne gelesen, und dann auch gleich mit diesem hier weiter gemacht. Ich liebe ja Jahresrückblicke, aber noch lieber mag ich Erwartungen an das neue Jahre, Pläne und Träume, deswegen gleich einmal dazu: Ich wünsche dir jetzt schon einmal ein wundervolles Jahr 2017, in dem du alles schaffst und erreichst und verwirklich kannst, was du dir so vorgenommen hast ♥ Und ich hoffe so sehr, dich dieses Jahr endlich mal kennenlernen zu dürfen ♥

    Nun aber nochmal zu deinen Erlebnis und Leseleben in 2016! Leider muss ich zugeben, dass ich die wenigstens deiner genannten Bücher selbst gelesen habe, aber zumindest das eine oder andere deiner Highlights liegt noch auf meinem SuB oder meiner WuLi, als werde ich sie ja vielleicht 2017 lesen können! Bei Harry Potter kann ich dir allerdings komplett zustimmen, so einer wundervolle Reihe, und der dritte Band ist ebenfalls mein absoluter Lieblingsband ♥

    Die LBM war wirklich klasse dieses Jahr, auch, wenn wir uns nicht gesehen haben :( Die FBM habe ich leider dieses Jahr nicht mitmachen können, aber es freut mich total, dass sie dir so gut gefallen hat!

    Und ahhhh! Ich kann dir bei allen Filmen und Serien absolut zustimmen! Dies waren so ziemlich exakt auch meine Highlights 2016 xD Vielleicht sollten wir mal einen Filmabend gemeinsam verbringen! :D Aber die Filme und Serien sind auch einfach alle genial!

    Soo...bevor das hier noch länger wird: Ein toller Post!

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so lieb von dir, Kücki, und deine Worte schaffen immer so viel Zuversicht, dass ich meinen Zielen schon wieder ein Stück näher bin. Danke ♡ Das gleiche gilt natürlich auch für dich; ich hoffe, du rockst 2017! Und das mit dem Treffen muss dieses Jahr unbedingt klappen, dafür werde ich schon sorgen :)

      Ein Filmabend oder Serienmarathon mit dir klingt sowas von perfekt. Hach, zwei Fangirls an einem Platz, das kann doch nur großartig werden...

      Fühl dich gedrückt ♡

      Löschen
  4. Hallo Noemi!

    Ich liebe Jahresrückblicke so sehr, das muss ich hier mal anmerken. Es ist schön, noch mal alles Revue passieren zu lassen und ein abschließendes Fazit zu ziehen; gerade wenn man es bei anderen liest wird es noch interessanter!

    Im Großen und Ganzen kann ich Dir in den meisten deiner Meinungen total zustimmen. Auch wenn einige Deiner Flops noch auf meinem SuB warten und ich hoffe, dass sie mich trotzdem etwas begeistern können ^^
    Hach ja, Harry Potter ist definitiv eine der schönsten Buchreihen. Mir geht es da wirklich genauso wie Dir, es ist einfach unglaublich schwierig, die Gefühle, die Hogwarts und die ganze Zaubererwelt in einem auslösen, in Worte zu fassen. Magst du Sirius genauso sehr wie ich? Gerade in den Büchern habe ich ihn so abgöttisch geliebt, neben den anderen Charakteren wie Harry und Hermine natürlich. Ein #potterhead durch und durch ^^ Ich weiß auch gar nicht mehr, wie oft ich die Bücher schon gelesen und die Filme geschaut habe...

    'Phantastische Tierwesen' ist so ein toller Film, Newt ist einfach ein Schatz. Anfangs war ich ziemlich abgeneigt, weil ich Reihenfortsetzungen mkt anderen Charakteren nicht so gerne sehe, aber das war ja letztlich total unbegründet. Ich würde die nächsten Teile am liebsten wirklich jetzt sofort sehen :(

    Und die Serien - mein Fangirlherz schlägt höher. Got und Tw sind wirklich unglaublich gut, gehören beide zu meinen Lieblingen, genau wie die anderen drei genannten ^^ Wobei Tw dieses Jahr zu Ende gehen wird, was meiner Liebe einen Dämpfer verpasst; ich werde meine Lieblinge vermissen.

    Auf jeden Fall ein super Post :D


    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lars :)
      Danke für deinen schönen Kommentar! Ich kann dir bei deiner Meinung zu Jahresrückblicken total zustimmen, ich mag sie auch so gerne!

      SIRIUS ! WUHUU POTTER-HIGH-FIVE! Ohja, ich hatte ihn so gerne, er war/ist einer meiner Lieblingscharaktere ♡
      Und Newt ist auch so unglaublich liebenswürdig!

      Ja, das iSt traurig, dass die 6. Staffel die letzte von Teen Wolf sein wird. Ich werde die Charaktere sowas von vermissen, denn sie sind richtig zu Freunden geworden...

      Löschen
    2. Oh Lara, ich habe erst jetzt gesehen, was meine Autokorrektur mit deinem Namen angestellt hat :o ich meinte natürlich dich und nicht Lars xD Sorry!

      Löschen
  5. Huhu meine liebste Noemi <3

    ich lese Jahresrückblicke so gerne, ganz besonders natürlich von den Menschen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind, so wie du!

    "Harry Potter" wird auf ewig meine liebste Buchreihe bleiben, es wird für mich niemals etwas vergleichbar wundervoll-grandioses geben. Daher freue ich mich natürlich sehr, dass du davon ebenso überwältigt und mitgerissen wurdest :)

    Ich muss es 2017 echt schaffen, "Throne of Glass" zu lesen, das habe ich mir ganz fest vorgenommen. "Kernstaub" wird dieses Jahr bestimmt auch noch bei mir einziehen und "die 5. Welle" sollte ich unbedingt mal beginnen ;) Bei "Mein bester letzter Sommer" und "Talon" sind wir uns ja einig, was ich sehr toll finde!

    "Die wahrscheinlich größte Liebesgeschichte des Universums" wäre mein Buch Nr. 12 nach "Amani" geworden, wäre die Liste noch weiter gegangen ;).

    Schade, dass dir die "Diamantkrieger-Saga" so gar nicht gefallen hat, die Reihe ist aber auch definitiv sehr speziell. Von "Silber" habe ich erst Band 1 gelesen. Da ich aber so viele schlechte Meinungen zu den Folgebänden gehört habe, hatte ich gar keine große Lust mehr weiter zu lesen, schade eigentlich. Alyson Noels Bücher finde ich auch furchtbar, von ihr werde ich definitiv nichts mehr lesen.

    Sherlock Holmes gucke ich auch sehr gerne, allerdings auf deutsch, da ich ansonsten nicht immer ganz folgen kann, weil die Sprache und Sherlocks Ausführungen ja doch sehr speziell sind ^^. Ansonsten gucke ich 90% der Serien auf Englisch, so auch Arrow das ich bereits seit dem Start der Serie gerne schaue.

    Da ich jetzt schon länger nicht mehr erwähnt habe, wie sehr ich deine Fotos/Bilder liebe, muss ich das heute einfach mal wieder tun :)

    Dein Jahr 2017 wird mit Sicherheit gigantisch gut werden. Ich wünsche dir auf jeden Fall ein grandioses Jahr voller Glücksmomente und buschischer Highlights. Und ich hoffe doch sehr, dass wir uns auf den Buchmessen dieses Jahr wiedersehen <3 <3 <3

    Fühl dich ganz fest gedrückt,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, meine liebe Ally! Für alles, was ich dir 2016 zu verdanken hatte. Und ich freue mich riesig, dich 2017 oft wiederzusehen ♥

      Ich werde dich ganz stark anfeuern bei Throne of Glass, Kernstaub, Die 5. Welle und den Büchern, die ich noch liebe und bei dir entdecke! Und es schadet uns beiden nicht, wenn wir sowohl von "Silber" als auch von Alyson Noel die Finger lassen :D Aber auch gut, dass dir die Diamantkrieger-Saga gefällt - ja, sie war speziell und einfach nichts für mich, aber trotzdem kann sie für andere super sein :)

      Dank Netflix schaue ich die Serien immer auf Englisch mit Untertitel - bei Sherlock ist es zeitweise aber wirklich schwer, beim ersten Mal Schauen mitzukommen :D Das macht es aber auch so unfassbar genial!

      Drück dich ♥

      Löschen
  6. Hallöchen,
    es freut mich, dass Kernstaub zu deinen Top Ten gehört. Das liegt nämlich seit kurzem auf meinem SuB :) "Mein bester letzter Sommer" und "Die 5. Welle" gehören auch zu meinen Lieblingen dieses Jahr ♥ Witch Hunter hat mir dafür leider gar nicht gefallen.

    Mondprinzessin gehört auch zu meinen Lieblingscovern. Es ist so traumhaft schön! ♥

    Phantastic Beasts hab ich erst vor kurzem gesehen und fand ihn wirklich toll. Vor allem die Tierwesen sind so unglaublich schön gewesen! ♥ Und auch "Der Marsianer" hat mich unglaublich geflasht. Der Film ist genial!

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Jahr 2017!
    Liebste Grüße
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kate,
      Kernstaub ist sehr speziell, aber ich hoffe, dass es dich umhaut, denn es ist einzigartig :)♥

      Die Tierwesen waren wirklich total gut animiert. Ich vermisse sie schon! Und auch "Der Marsianer" könnte ich mir immer wieder ansehen :D

      Löschen
  7. Hallo Noemi ;-)
    "Kernstaub", "Die fünfte Welle" und "Mein bester letzter Sommer" mochte ich auch sehr gern. Bei der Silber Reihe habe ich schon beim ersten Teil festgestellt, dass diese nichts für mich ist.
    "Wie Schnee so weiß" hatte ich gleich nach dem Erscheinen gelesen. Ich hoffe sehr, dass du die Reihe bald abschließen kannst. ;-)
    Ich hoffe sehr, dass 2017 ein supergeniales Jahr für dich wird mit vielen wundervollen Momenten. <3
    Liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,
      vielen lieben Dank, das gleiche wünsche ich dir auch! Hoffen wir, dass 2017 großartig wird :)

      "Wie Schnee so weiß" will ich bald anfangen, solange noch Schnee bei uns liegt. Da passt die Stimmung so gut :D

      Löschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!