Montag, 9. Mai 2016

Monatsrückblick | April 2016

Ich weiß, ich bin im Verzug, doch dafür ist jetzt die Klausurenphase vorbei, was nicht bedeutet, dass es schulisch nicht mehr anspruchsvoll ist, doch zumindest habe ich wieder mehr Zeit zum Lesen und Serien schauen.


 Endlich kam ich zum Weiterlesen von Das Lied von Eis und Feuer! Irgendwie musste ich ja die Wartezeit zwischen den Folgen der sechsten Staffel Game of Thrones überbrücken - aber mehr dazu unten. In Die dunkle Königin gab es zwar einige Längen und ich finde es schade, dass meine Lieblingscharaktere nicht aufgetaucht sind, aber dafür kann ich jetzt mit Band 9 anfangen, der garantiert umso besser wird.

Holmes & Ich - Die Morde von Sherringford hat mich nicht ganz überzeugt. Das Lesen ist zwar unterhaltsam und Holmes' berühmte Deduktionen beeindruckend, insgesamt hält es sich aber im durchschnittlichen Bereich.

Mit Pandora - Wovon träumst du? verhält es sich ähnlich. Die Story ist solide, bietet neben ihren Unglaubwürdigkeiten und gelegentlichen Längen auch viele Spannungsmomente, aber mitgerissen hat sie mich nicht.


Dank Reboot habe ich endlich mal wieder ein englisches Buch gelesen. Drei Seiten brauchte ich zum Reinkommen, aber dann war ich erstaunt, wie super dieses Buch ist. In der ersten Hälfte war ich begeistert, denn das Buch hatte so gut wie alles, was ich wollte - eine toughe Protagonistin, eine spannende Idee mit viel Potenzial in der Handlung, eine süße Liebesgeschichte und ein flüssiger Schreibstil - aber nach dieser Hälfte war ich dann doch eher ernüchtert als mitgerissen. Ich finde das Buch immer noch gut, keine Frage, und die Fortsetzung Rebel liegt auch schon bereit, aber fünf Sterne hätte ich nicht mehr vergeben.

Ein weiteres SuB-Buch konnte ich mit Die 5. Welle erlösen, das ich eigentlich bereits im Januar vor dem Kinofilm lesen wollte. Den Schreibstil und das Konzept finde ich grandios und mit den Charakteren konnte ich mich auch sehr anfreunden. Ach, was rede ich da, das ganze Buch hat mich geflashed und Band 2 muss sofort her!
Es wäre auch mein Monatshighlight geworden, wäre da nicht...


...MEIN BESTER LETZTER SOMMER! Dieses Buch hat sich im April den Titel des Monatshighlights verdient, denn es war wahrhaftig eine wunderbare, todtraurige und überaus berührende Leseerfahrung, die ich sogar mit meinem Buchjuwel geehrt habe.
Ach, wer hat denn nicht sehnsüchtig auf den 24. April gewartet? Ich für meinen Teil habe die Tage gezählt, den Countdown gefeiert und saß schließlich pünktlich vor dem Fernseher, um den Start der sechsten Staffel von Game of Thrones zu eröffnen. Mittlerweile sind ja schon mehrere Folgen draußen, die mich jedes Mal schockierter zurücklassen. Ich habe meinen Gesichtsausdruck einige Sekunden nach dem Ende der zweiten Folge fotografiert und es ist jedes Mal herrlich anzuschauen xD Ich kann es kaum erwarten, was sich die Produzenten noch haben einfallen lassen und fürchte mich schon vor den Toden, die noch kommen. Die Bilanz ist jetzt nach wenigen Folgen schon erschreckend genug...

 Passend zu dem, was ich eben oben geschrieben habe, habe ich einige Tipps verfasst, mit denen ihr euch die Wartezeit auf die nächsten Folgen Game of Thrones verkürzen könnt. Auch Nicht-Fans können sich den Beitrag gerne anschauen, vielleicht seid ihr danach schon Fans! (Ehrlich, ihr verpasst was! :D)



Außerdem war ja Welttag des Buches, an dem ich euch gezeigt habe, wie ihr euch ganz einfach und schnell süße DIY Lesezeichen falten könnt. Ob für euch selbst, zum Verschenken oder als Deko - probiert es doch einfach mal aus. :)


- von leckeren Säften über Snapchat-Filter und wunderbarer Post zu Game of Thrones-Liebe -

Mit sechs gelesenen Büchern, darunter einige, die mir sehr gefallen haben, war der April doch gar nicht so schlecht. Ich freue mich jedenfalls auf den sommerlichen Mai.

Kommentare:

  1. Huhu liebe Noemi <3

    6 Bücher ist echt super :). Die 5. Welle wollte ich eigentlich auch schon längst lesen. Und weil ich das nicht geschafft habe, habe ich auch den Film noch nicht gesehen, da warte ich nun auf die Bluray.

    Bei "Mein bester letzter Sommer" sind wir uns ja komplett einig, ich liebe dieses Buch <3. Ich bin gespannt, wie mir "Pandora" gefallen wird, das lese ich auf jeden Fall auch ganz bald. "Holmes und Ich" kommt wahrscheinlich sogar noch früher an die Reihe, auch hier lasse ich mich überraschen.

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Film habe ich auch noch nicht gesehen, ich frage mich allerdings, wie die Umsetzung sein wird, deshalb freue ich mich auch schon auf die DVD.
      Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass dir sowohl "Pandora" als auch "Holmes & Ich" besser gefallen als mir - ich mochte die Bücher zwar auch, aber ein richtiges Highlight ist besser als einfach nur "ganz gut" :D

      Löschen
    2. Ich bin mal gespannt wann ich dazu komme es zu lesen, erst danach gucke ich den Film, es kann also noch dauern ;)

      Dankeschön, du bekommst es bestimmt mit, wie mir die beiden Bücher letztendlich gefallen :D

      Löschen
  2. Hallöchen,
    da hattest du ja einen wirklich guten Lesemonat. :D
    Dass "Mein bester letzter Sommer" dein Liebling war, kann ich vollkommen verstehen, ich fand das Buch auch einfach wunderbar. :) Ich kann irgendwie, im Gegensatz zum Rest der Menschheit, nichts mit GoT anfangen. Ich weiß auch nicht wieso, bin dafür aber ein extremer Grey Anatomie Fan und hätte da auch gerne mal Tipps zum Kompensieren.. xD

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich dafür Tipps hätte, würde ich sie dir geben, aber ich bin Greys Anatomie-Nichtkenner xD

      Löschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!