Mittwoch, 28. Oktober 2015

Rezension | Herbstflüstern

Blonde Haare, lange Beine, blaue Augen… Wie wenig einen das im Leben weiterbringt, weiß Lucy spätestens, seit sie von ihrer großen Liebe Ben eiskalt abserviert wurde. Da hilft es auch nicht, dass er ständig vor ihrer Tür steht und alles erklären will. Und noch viel weniger, dass ihre große Schwester Taylor, ihre einzige Stütze, auf Reisen ist. Während jene total verknallt durch Amerika tourt, hält sich Lucy mit einem abendlichen Babysitterjob so fern von zu Hause, wie es nur geht. Und beobachtet Jasper, auch Mr Handsome genannt, der jede Nacht ein anderes Mädchen zum Weinen bringt. Bis Jasper sie eines Tages bemerkt...



Es regnete seit Tagen.

Das Cover gefällt mir besser als das von Sommerflüstern, einfach weil die Farben mit dem Licht und dem Motiv stimmig sind.

Nach Sommerflüstern war ich auf jeden Fall bereit für andere Bücher der Autorin und umso mehr habe ich mich gefreut, dass mit Herbstflüstern ein Companion erschienen ist, der Nebencharaktere des Vorgängers aufgreift.

Da Lucy schon bekannt war, fiel der Einstieg nicht schwer. Sonderlich groß habe ich sie in Sommerflüstern nicht beachtet, deshalb war ich gespannt, wie sie als Protagonistin sein würde.
Ihre Liebe zu Ben war ein markanter Charakterzug, der mir zuvor an ihr aufgefallen ist, doch dies hat sich geändert, seit er mit ihr Schluss gemacht hat. Nun versucht sie, über ihn hinwegzukommen und wäre das nicht schon Problem genug, tritt Bad Boy Jasper in ihr Leben...
Die Charaktere sind hervorragend ausgeprägt und auch von ihrer Persönlichkeit sympathisch. Lucy hat Rückgrat und hebt sich von dem klischeehaften Mädchen ab, das sich in einer Insta-Love-Aktion dem gut aussehenden Typen zu Boden wirft. Stattdessen will sie am liebsten nicht von Jasper und seinem Ransom-Handsome-Entertainment-Park genervt werden und erst allmählich entwickelt sich eine authentische und süße Liebesgeschichte.
Wie zu erwarten sind das Beste an dem gesamten Buch die herrlich erfrischenden Schlagabtäusche zwischen Lucy und Jasper, die noch witziger sind als im Vorgänger. Es ist wunderbar, die beiden so zu erleben und eine absolut gelungene Abwechslung vom gewöhnlichen Kitsch. So findet man auch schnell Gefallen am charmanten Jasper, der noch andere Seiten an sich zeigt.
Taylor taucht zwar auch hier wieder auf, hat aber eine sehr untergeordnete Rolle, was mich nicht weiter gestört hat, da ich Lucys Persönlichkeit sogar noch ein Stückchen besser umgesetzt finde.

Die Handlung konnte mich mehr überzeugen als in Sommerflüstern, dort war das Drama für mich schon etwas übertrieben. In Herbstflüstern gibt es auch einige Probleme, allerdings halten sich diese im Rahmen. Sie sind im großen Ganzen recht interessant, holen für mich aber nicht den Super!-Effekt heraus. Außerdem erinnern sie mich an die Konflikte, die schon in Sommerflüstern behandelt wurden. Die Entwicklung des Kernthemas, also der Romanze, ist aber wie gesagt äußerst gelungen und spannend zu verfolgen.

Tanjas Schreibstil ist toll, er ist leicht und locker zu lesen. Der super Humor erstreckt sich durch das ganze Buch, sodass der Lesefluss unaufhaltsam weitergeht, frisch und unterhaltsam. Ich wurde keinesfalls enttäuscht, ganz im Gegenteil: Herbstflüstern gefällt mir sogar etwas besser als Sommerflüstern. :)


Herbstflüstern ist eine ausgezeichnete Lektüre mit wunderbaren Dialogen, in denen sich sympathische Charaktere, Humor und Romantik begegnen.
Ich bin zwar nicht total begeistert, aber der Lesespaß ist großartig!


Kommentare:

  1. awwwww ♥ das ist eine wundervolle Rezension! Pack ich in meinen Gute-Laune-Ordner :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt :D♡

      Löschen
  2. Hey, schöner Post :) Macht wirklich Spaß auf deinem Blog ein bisschen herumzustöbern :p
    Bei mir läuft bis Samstag Abend noch eine Blogvorstellung. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!
    Ganz liebe Grüße
    Milena

    http://fashionfirework.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey Noemi,
    das ist ein wirklich toller & schön geschriebener Blogpost!!
    das Gewinnspiel ist leider schon beendet :/
    wegen dem ganzen Umzugsstress hatte ich vergessen, den Blogpost zu aktualisieren

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Den Titel habe ich auch noch auf meiner Leseliste, bin momentan aber noch bzw. mal wieder eher in einer Thriller-/Krimiphase. :)

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was ♥
Ich freue mich über jeden lieben Kommentar!